Onothar

Obsidianischer Krieger

Description:

Onothar soll gemeinsam mit den Vorfahren der Bewohner Thalahns in Kaer Chav’Ao eingeschlossen worden sein, die Zeit der Plage über ähnlich einem tiefen Winterschlaf bis zur Befreiung des Kaers geschlafen haben, wodurch er von den Kaerbewohnern den Beinamen “der Träumer” erhielt. Die Bewohner des Kaers, welche die Siedlung Thalahn gründeten, sollen, will man den Erzählungen glauben, den zu der Zeit leblos wirkenden Obsidianer unter freien Himmel getragen haben, wo dieser nach einiger Zeit zu “neuem” Leben erwacht sein und sich alsbald in seine Heimat, zu seinem Lebensfelsen aufgemacht haben soll. Seitdem habe sich jedwede Spur über den Verbleib des Kriegers verloren. Onothar erreichte Thalahn in Begleitung einer Gruppe von Trollen, berichtete von einer wichtigen, versiegelten Nachricht, einem obsidianischen Gedächtnisstein an einen Elfen namens Trolorn, den verstorbenen Lehrmeister Liloès.

Bio:

Onothar

Earthdawn - A New World Morninglord